Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

read more

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

read more

Angelsee 5

read more

Angelsee 6

read more

Angelsee 7

read more

Angelsee 8

read more

Angelsee 9

read more

Angelsee 10

read more

Beiträge

Vogel des Jahres 2010

 

Der Vogel des Jahres 2010 ...  Bilder ohne Worte



 

 

 




Die Genehmigung zur Veröffentlichung der Fotos wurden uns freundlicherweise erteilt vom Autor Silvio Heidler. Weitere tolle Fotodokumentationen über den Vogel des Jahres findet ihr      h i e r .

Einen kurzen Bericht über den Kormoran findet ihr auch auf der Homepage unseres Verbandes DAV. Die Bilder und auch der hervorragende Bericht von Silvio Heidler dokumentieren in eindrucksvoller Weise das Treiben des Vogels. Da der Vogel des Jahres 2010 ein Teil unserer Natur ist, müssen wir Angler und Naturschützer die Dinge mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachten. Beim Anblick der Bilddokumentation können wir eigentlich nur noch weinen. Der wirtschaftliche Schaden, den der Vogel verursacht, ist enorm, jedoch haben wir zu akzeptieren, dass der Vogel des Jahres 2010 ein Teil der Tierwelt ist.

Der engagierte Fotofreund Silvio Heidler hat täglich, mit Tarnanzug und Fotoapparat bewaffnet, an einem Gewässerabschnitt in der Nähe von Gera gelegen und diese eindrucksvollen Bilder gemacht. Es versteht sich von selbst, dass das Copyright sowohl bei den Bildern als auch bei der schriftlichen Dokumentation bei Silvio Heidler liegt.