Der SAV - Posenkieker e.V. Uetersen sucht für die neue Saison

- verantwortungsbewusste Gewässerwarte



Der SAV-Posenkieker sucht im erweiterten Vorstand für den Tätigkeitsbereich der Gewässerwarte dringend junge Männer, die bereit sind, sich für eines oder mehrere unserer schönen Gewässer zu engagieren. Wir sind dabei bereit, die Aufgaben eines Gewässerwartes nach Einarbeitung und Einweisung auch an Menschen zu übertragen, die sich nur für eines unserer schönen Gewässer engagieren möchten. 


Die Arbeiten sind vielfältig und können mit anderen Gewässerwarten gemeinsam ausgeführt werden. In der Gruppe geht das am besten und fördert obendrein die Kameradschaft. Durch die vertraglichen Verpflichtungen mit den Verpächtern oder durch Auflagen der Gemeinde sind wir als Verein verpflichtet, gewisse Arbeiten kontinuierlich im Laufe des Jahres auszuführen. So müssen zum Beispiel mehrmals jährlich die Teichanlagen gemäht werden, die jungen Triebe von Uferpflanzen abgeschnitten und im wesentlichen dafür gesorgt werden, dass eine Teichanlage auch für behinderte Menschen beangelbar ist. Die Wasserqualität ist zu kontrollieren sowie darauf zu achten, ob tote Fische an der Oberfläche treiben oder ob zum Beispiel die Frühjahrsvirämie zu Ausfällen im Fischbestand führt. Bei den angesetzten Arbeitsdiensten übernehmen die Gewässerwarte die Aufsicht sowie die Koordination und Planung.

Die Gewässerwarte sind auch für kleinere Reparaturen an den Teichanlagen zuständig, zum Beispiel Reparaturen der Eingangspforten, Wasserüberläufe, Schaukästen, Sitzbänke usw. usw.

Arbeitsmaterial ist vorhanden bzw. kann angeschafft werden.


Bei Interesse informiert Euch bitte beim 1. Vorsitzenden Siegfried Stockfleth unter der Telefonnummer 04122 / 3153 oder beim 2. Vorsitzenden Michael Mitsching unter der Telefonnummer 040 / 83 299 296. Gerne steht Euch auch mit Fragen der Hauptgewässerwart Karsten Röder unter der Telefonnummer 0172 / 560 70 33 zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn wir euer Interesse geweckt haben.


Michael Mitsching