Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

read more

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

read more

Angelsee 5

read more

Angelsee 6

read more

Angelsee 7

read more

Angelsee 8

read more

Angelsee 9

read more

Angelsee 10

read more

Wetter

Uetersen

Aktuell
2.1 °C
---
---
Luftdruck: 988.1 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: W
Geschwindigkeit: 18 km/h
Morgen
4 °C
Regenschauer
Regenschauer
18.01.18
4 °C
leichter Regen
leichter Regen
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Suche

 

Unsere Arbeitsdiensttermine im Jahr 2010

 

Samstag 08.05.2010 Arbeitsdient - Treffen um 07.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Sonntag 09.05.2010 Arbeitsdient - Treffen um 07.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Samstag 05.06.2010 Arbeitsdient - Treffen um 07.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Sonntag 06.06.2010 Arbeitsdient - Treffen um 07.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Samstag 07.08.2010 Arbeitsdient - Treffen um 07.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Sonntag 08.08.2010 Arbeitsdient - Treffen um 07.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Samstag 18.09.2010 Arbeitsdient - Treffen um 08.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Sonntag 19.09.2010 Arbeitsdient - Treffen um 08.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Samstag 16.10.2010 Arbeitsdient - Treffen um 08.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Sonntag 17.10.2010 Arbeitsdient - Treffen um 08.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Samstag 23.10.2010 Arbeitsdient - Treffen um 08.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen
Sonntag 24.10.2010 Arbeitsdient - Treffen um 08.00 Uhr am Container - Erlaubniskarte mitbringen

Für alle Arbeitsdienste gilt :

Gearbeitet wird von 07.00 Uhr bis 13.00 Uhr ( in den Wintermonaten vom 01.09. bis 31.03. eines Jahres von 08.00 Uhr bis 14.00 Uhr).

Bitte kommt so rechtzeitig zum Treffpunkt am Container in Lander, dass ihr um 07.00 Uhr bzw. um 08.00 Uhr arbeitsbereit seit. Der Hauptgewässerwart oder ein anderer Gewässerwart wird die Leute dann einteilen und an die entsprechenden Gewässer schicken. Eventuell kann das auch schon einen Tag vorher telefonisch abgesprochen werden, um Wege zu sparen.

Bitte bringt auf jeden Fall eure Erlaubniskarte mit und legt sie dem Gewässerwart nach dem Arbeitsdienst vor. Hier erfolgt die Freizeichnung vom Gewässerwart für den abgeleisteten Gewässerdient. Fehlt diese Freizeichnung, wird gemäß Satzung zzgl. zum Jahresbeitrag eine Gebühr von 80,00 Euro erhoben.

Sollte jemand - aus welchem Grund auch immer - an den angebotenen 12 Terminen keine Zeit haben, besteht die Möglichkeit, nach telefonischer Rücksprache mit dem Hauptgewässerwart oder dem 1. Vorsitzenden einen Sonderarbeitsdienst abzuleisten. Es wird dann individuell festgelegt, was zu tun ist.

Wie immer noch eine Bitte vom Vorstand:

Erfahrungsgemäß ist bei den letzten 4 Arbeitsdiensten die Beteiligung am höchsten. In den Sommermonaten sind die Leute leider nicht zu aktivieren. Hier ist der Arbeitsaufwand durch die vertragliche Verpflichtung des Mähens durch die Eigentümer an den Teichen natürlich am größten. In den Pachtverträgen ist oftmals vereinbart, wie oft oder wann wir zu mähen haben. Wenn keine Leute da sind, müssen wir die Mäharbeiten an eine Fa. vergeben und bezahlen. Das geht zu Lasten der Beiträge aller Mitglieder ! Gerne könnt ihr mit dem Hauptgewässerwart in den Sommermonaten auch einen Termin in der Woche abstimmen. Gegen Abend ist es dann ein wenig entspannter.

Wir haben komplettes Arbeitsgeschirr für ca. 25 Leute. Wer an den letzten 4 Arbeitsdiensten teilnehmen möchte, den bitten wir, Harke, Spaten, Axt oder eine Bügelsäge selber mitzubringen.

NEWS-Ticker

Bildershow

Bilder