Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

read more

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

read more

Angelsee 5

read more

Angelsee 6

read more

Angelsee 7

read more

Angelsee 8

read more

Angelsee 9

read more

Angelsee 10

read more

Wetter

Uetersen

Aktuell
3.4 °C
heiter
heiter
Luftdruck: 1024.2 hPa
Niederschlag: 0.0 mm
Windrichtung: SO
Geschwindigkeit: 7 km/h
Morgen
6 °C
bewölkt
bewölkt
20.12.17
7 °C
bedeckt
bedeckt
© Deutscher Wetterdienst | Ferienhaus Ostsee

Suche

Ein verdienter Vorsitzender tritt ab

- Bericht in den Uetersener Nachrichten vom 23.01.2017 -



Das Bild zeigt den alten und den neuen 1. Vorsitzenden Siegfried Stockfleth
und Michael Mitsching



Ein verdienter Vorsitzender tritt ab 01.2017
Bilder und Text: Klaus Plath - Copyright Uetersener Nachrichten

Eine ganz besondere Zäsur in der Geschichte des 48 Jahre alten Sportangelvereins „Posenkieker“ hat es am Sonnabend im großen Saal der Gastwirtschaft „Zur Erholung“ gegeben: Gründungsmitglied und Vorsitzender Siegfried Stockfleth ist nach 48 Jahren als Erster Vorsitzender aus seinem Amt ausgeschieden. Er machte den Weg frei für Michael Mitsching, bislang zweiter Vorsitzender im Verein. Mitsching setzte sich mit 39 Stimmen in einer Stichwahl gegen Hauptgewässerwart Karsten Röder (29 Stimmen) durch. Stockfleth wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Der Vorstandsbeschluss wurde in Anwesenheit der Mitglieder umgesetzt.

Zum letzten Mal hatte Stockfleth vorab seinen Jahresbericht gehalten. Der fiel kurz und knapp aus: „Es ist ein erfolgreiches Jahr für den Verein gewesen“. Die Berichte der Kassenwartin, des Sportwarts und des Hauptgewässerwarts waren ebenfalls kurz gehalten, sodass das Thema Neuwahlen schnell angegangen werden konnte. Neben dem Ersten Vorsitzenden galt es, den Sportwart neu zu wählen. Alter und neuer Amtsinhaber ist Rainer Glattkowski.

Stockfleths Leistungen waren zu Beginn der Veranstaltungen bereits von der anwesenden Bürgermeisterin gewürdigt worden. Andrea Hansen dankte dem aus dem Amt Scheidenden für 48 Jahre in Verantwortung - eine beeindruckende Leistung. „Sie haben sich viel vorgenommen und haben viel erreicht. Der Verein hat sich auch dank ihres persönlichen Einsatzes weiterentwickelt“, so die Verwaltungsleiterin.

Der neue Vorsitzende erinnerte an die Leistungen Stockfleths, der zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat, Europa- und Weltmeisterschaften ausrichtete und nach wie vor auch auf Landesebene aktiv sei. Siegried Stockfleth ist und bleibt Präsident des Landesanglerverbands Schleswig-Holstein im DAFV.


Frau Hansen u Siegfried 01.2017
Im Bild: Bürgermeisterin Frau Hansen und Siegfried Stockfleth

 

 

 

NEWS-Ticker

Bildershow

Bilder