Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

read more

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

read more

Angelsee 5

read more

Angelsee 6

read more

Angelsee 7

read more

Angelsee 8

read more

Angelsee 9

read more

Angelsee 10

read more

Gastkarten




Ausgabe von Gastkarten

 

Selbstverständlich geben wir für einige von unseren Gewässern auch Gastkarten aus. Dazu zählen die Gewässer

- Offenseth
- Appen 1
- Appen 2
- Pinnau-Altarm
- Hohenhorst

Für unser Salmonidengewässer in Lander und auch für die gesamte Teichanlage in Seestermühe werden keine Gastkarten ausgegeben.

Gastangler dürfen mit maximal 2 Ruten auf Friedfisch oder auf Raubfisch angeln. Das Befahren der Teiche mit Booten (auch Schlauchboote und Belly-Boats) ist verboten.

Die Gültigkeit unserer Gastkarten ist jeweils von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang beschränkt. Das Nachtangeln mit Gastkarten ist somit nicht gestattet und ist auch dann verboten, wenn eine Gastkarte für 2 Tage erworben wird.

Erworben werden können die Gastkarten bei Vorlage eines gültigen Fischereischeines bei folgenden Personen: 

- in der Geschäftsstelle beim 1. Vorsitzenden
- bei der Kassenwartin Barbara Hencke

Telefonnummern und Adressen findet ihr auf der folgenden Liste.

Die Gebühr für eine Gastkarte pro Tag beträgt 20,00 Euro. Das ist recht teuer, aber der Verein hat sich entschieden, lieber neue Mitglieder aufzunehmen und in unseren Verein zu integrieren, als vermehrt Gastkarten auszugeben.