Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

read more

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

read more

Angelsee 5

read more

Angelsee 6

read more

Angelsee 7

read more

Angelsee 8

read more

Angelsee 9

read more

Angelsee 10

read more

Nachtangeln_in_Lander

 

Unser Nachtangeln 2002 in Lander

Das Nachtangeln beginnt, wie Ihr ja alle wisst, nicht erst mit dem Startschuss am Samstagabend, sondern bereits mit dem Einsetzen der Forellen stets einige Tage vorher. So auch dieses Jahr. Es waren bei der Anlieferung der Regenbogenforellen wieder diverse Mitglieder anwesend, die sich das Schauspiel nicht entgehen lassen wollten. Wir vom Vorstand fragen uns immer wieder, wie sich so ein Ereignis so schnell herumsprechen kann, es wurde von uns nicht publiziert ( außer vielleicht von Siegfried, der am Telefon ab und an Andeutungen macht ). Trotzdem gelingt es den Anglern immer wieder, an die entsprechenden Informationen heranzukommen .................


Der gewichtige Lieferant erschien dann auch fast pünktlich mit seinem kleinen LKW und schon ging es los ....aber seht Euch selber einige Fotos der bis zu 66 cm langen Regenbogenforellen an .... ein Genuß für jeden Angler.... da läuft einem doch schon das Wasser im Munde zusammen ....bevor die Angelei beginnt.....

Nun zum eigentlichen Nachtangeln:

Das Nachtangeln begann am 15.06.2002 um 18.00 Uhr. Bereits gegen 15.00 Uhr war ein Großteil der angemeldeten Sportsfreunde vor Ort. Es nahmen 40 Angler teil, die langsam die Plätze einnehmen konnten. Was wir vom Vorstand besonders erwähnenswert fanden, war, dass Tamara Voß, unsere damalige stellvertretende Jugendleiterin, gleich 3 Jugendliche für das Nachtangeln gewinnen konnte, mitgebracht und betreut hat.

Wir haben einige Bilder "geschossen", aber leider hatte ich den Blitz vergessen, so dass keine Nachtaufnahmen möglich waren. Es wurde gut gefangen ( aber leider nur wenige Forellen ). Der Gewinner war dann auch ein Angler mit 2 prächtigen Karpfen.

Bleibt uns nur noch von einem sich jährlich wiederholenden Phänomen zu berichten :

Nach unseren Regularien ist Lander ja gesperrt von dem Moment an, wo die Forellenlieferung erfolgt bis zum Beginn des Nachtangelns sowie noch den kompletten folgenden Sonntag. Es ist immer wieder ein tolles Bild, am darauffolgenden Montag, dem ersten freien Tag nach der Sperre, nur "Mäuschen" am Gewässer zu spielen. Wie uns unser Gewässerwart Manfred Voß berichtete, war bereits morgens um 6.00 Uhr, als er die Anlage bemähen wollte, k e i n Platz mehr zu ergattern. Die "Rentnerstrecke" war voll besetzt, kein Platz mehr frei, alles drehte sich nur um die Forellen. Vorne auf der Einfahrt waren schon früh morgens so viele PKW´s vorhanden, dass es einigen bestimmt schwer gefallen ist, den Parkplatz zu verlassen. Die Frage, die sich uns vom Vorstand dabei stellt, ist ...

- warum nehmen diese Sportsfreunde nicht bei der Veranstaltung am Nachtangeln teil und
- tragen so durch die Zahlung des Startgeldes ein wenig zur Solidarität bei ??..............

So, nun einige Bilder von den guten Stellen, vom Grillen usw.

 

Zu den Fotos ->