Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

read more

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

read more

Angelsee 5

read more

Angelsee 6

read more

Angelsee 7

read more

Angelsee 8

read more

Angelsee 9

read more

Angelsee 10

read more

Prüfungsinformationen

 

Informationen über die Prüfung


Die Fischereischeinprüfung setzt sich aus den Sachthemen

- Allgemeine Fischkunde,
- Spezielle Fischkunde,
- Gerätekunde
- Gesetzeskunde,
- Tier- Umwelt und Naturkunde sowie
- Gewässerkunde

zusammen. Aus diesen Themen sind 420 Fragen zusammengestellt worden. Jeder Prüfling erhält 60 Fragen, je 10 Fragen aus jedem Sachgebiet.

Jeder Prüfling erhält andere Fragen.

Wenn der Prüfling 45 Fragen gesamt und mindestens 6 Fragen aus jedem Sachgebiet richtig beantwortet hat, ist die Prüfung bestanden. Damit Sie den Lehrgang erfolgreich bestehen, ist es wichtig, dass Sie an den Unterrichten teilnehmen und aufmerksam verfolgen.

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen die Arbeitblätter der Firma Heintges Lehr- und Lernsystem, die Sie bei uns erwerben können.

Nachdem Sie die Prüfung bestanden haben, erhalten Sie auf dem Postweg ein Prüfungszeugnis vom DAFV Landesangelverband. Wenn Sie das Prüfungszeugnis bei Ihrer zuständigen Ordnungsbehörde vorlegen, haben Sie die Vorraussetzungen für die Ausstellung eines Jahresfischereischeines erfüllt.

Wir empfehlen Ihnen, von Ihrem Prüfungszeugnis eine Kopie anzufertigen und sicher getrennt vom Original aufzubewahren.