Appen 1

Und noch ein sehr schönes Gewässer. Appen 1 ist der kleinere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus den Teichen Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Appen 2

Auch ein sehr schönes Gewässer. Appen 2 ist der größere der beiden Teiche. Die gesamte Teichanlage besteht aus dem Teich Appen 1 ( der kleinere ) und Appen 2 ( der größere ). In beiden Teichen fangt man eigentlich alles, was das Herz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

read more

Offenseht

Auch ein sehr schönes Gewässer. Offenseht bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren größten und tiefsten Gewässern. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

read more

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

read more

Angelsee 5

read more

Angelsee 6

read more

Angelsee 7

read more

Angelsee 8

read more

Angelsee 9

read more

Angelsee 10

read more

Schnupperangeln_2003

 

Unser Schnupperangeln am 20.07.2003 in Seester

Wie immer habe ich mir vorgenommen, eine kleine Dokumentation über unser diesjähriges Schnupperangeln zu schreiben. Der SAV-Posenkieker freute sich in diesem Jahr über weit mehr als 90 Besucher. Besonders gefreut hat uns die Anwesenheit der Weltmeisterangler vom Team Mosella, die eindrucksvoll ihr Können gezeigt haben und für jeden Teilnehmer eine Überraschung und eine tolle Schirmmütze dabeihatten. Es waren wieder alle Generationen von jung bis alt vertreten. Leute, die das Angeln erlernen wollten und auch solche, die es schon konnten.

Die Angler wurden von den Vorstandsmitgliedern des SAV-Posenkiekers betreut und es wurde auf Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften geachtet. Viele Fragen mußten beantwortet werden und die Zeit war - wie immer - viel zu kurz, um alles genau und ausführlich zu berichten und zu erklären.

Es hat wieder mächtigen Spaß gemacht, die Schnupperangler waren sehr interessiert und haben uns Löcher in den Bauch gefragt. Leider war es sehr heiß und die Sonne brannte. Die Fische wollten auch nicht so richtig und so mancher Schnupperangler wäre wohl lieber ins Wasser gesprungen bei der Hitze.

Nach dem Angeln gab es wieder für jeden Teilnehmer eine leckere Grillwurst und frisches Brot. Der Grillmeister Frank Sandler zauberte wieder, .. eben Grillwurst vom Feinsten. Geschichten wurden erzählt und die Weltmeister vom Team Mosella standen Rede und Antwort.

Unser 1. Kassenwart Rolf Hencke hatte auch heute wieder seinen großen Auftritt. Mit der Schreiberei ist er fast nicht hinterhergekommen, und der SAV-Posenkieker freut sich nunmehr über 27 neue Mitglieder in seinen Reihen.

So, nun könnt Ihr in Ruhe die Bilder ansehen. Viel kann man dazu nicht sagen ................ Ich habe diesmal eine Fotoshow gewählt, mal sehen, wie es Euch gefällt. Einige Bilder sind leider nichts geworden, aber es sind immerhin noch 128 Bilder zum ansehen da. Viel Spaß dabei. Und noch eines, .... bitte verzeiht mir die nicht immer ernst gemeinten Kommentare, einige konnte ich mir nicht verkneifen.

Ein besonderer Dank geht an unseren Spezialisten und Inhaber des Angelsportgeschäftes Büchner - Dirk Dehnhardt - . Da er seine Kamera leider vergessen hatte ( ? ), bemächtigte er sich meiner guten Digitalen und knipste, was der Chip hergab. Dirk, nochmals vielen Dank, den Großteil der Bilder verdanken wir Dir!

Bitte habt Verständnis dafür, dass die Bilder nicht in der zeitlichen Reihenfolge, sondern " durcheinander " veröffentlicht werden. Dadurch wird der Fotogallerie mehr Leben eingehaucht.

Noch ein kleiner Service vom SAV-Posenkieker - wenn jemand s e i n Bild entdeckt hat und eine digitale Kopie haben möchte, schreibt bitte eine kurze Mail an den Webmaster, dann geht das über die Bühne. Ich werde mein möglichstes tun, um das Bild im jgp.Format weiterzuleiten.



Zu den Fotos ->