Appen

Und noch ein sehr schönes Gewässer in wunderbarer Natur. In Appen fängt man eigentlich alles, was das Anglerherz begehrt und was im Wasser so rumschwimmt.

Offenseth

Und noch ein großes und sehr schönes Gewässer. Offenseth bzw. Klein Offenseth gehört zu unseren tiefsten Gewässern. Rundherum begeh- und beangelbar. Hier fängt der Angler alles, was er sich so wünscht, natürlich alles im Rahmen des Erlaubten. Große Welse sind hier schon gefangen worden.

Hohenhorst

Noch ein sehr schönes Gewässer. Die Teichanlage in Hohenhorst ist unser Eigentum. Hohenhorst wurde 1999 gekauft, umgebaut, renaturiert und 2001 fertiggestellt. Die Posenkieker haben aus ihrem Eigentum nun ein stolzes Gewässer gemacht.

Lander

Unser Salmonidengewässer Lander. Besetzt u.a. mit Forellen und Saiblingen. Für viele Mitglieder das schönste Gewässer überhaupt. Bis 14m tief.

Seester 1

Der erste der 4 Teiche in Seester und zugleich der größte. Eingebettet in die Natur und rundum begeh- und beangelbar.

Lander

Unser Salmonidengewässer Lander. Besetzt u.a. mit Forellen und Saiblingen. Für viele Mitglieder das schönste Gewässer überhaupt. Bis 14m tief.

Appen

Seester 1

Der erste der 4 Teiche in Seester und zugleich der größte. Eingebettet in die Natur und rundum begeh- und beangelbar.


Von Siegfried Stockfleth

Bei meinem Urlaub 2006 in Puerto Rico auf Gran Canaria gelang es mir, einen Blue Marlin von 220 Kg zu fangen. Schwierig war die Landung, da der Fisch in 500 m Tiefe abtauchte und wir mit nur 50 Pfund Schnur Tragkraft angelten. Aber mit vereinten Kräften konnten wir den Fisch nach gut 2 Stunden ins Boot ziehen. Der Fisch wurde an Land von der Mannschaft fachtgerecht zerlegt und an die Freunde der Mannschaft verschenkt. Für mich war es ein tolles Erlebnis auf dem Atlantischen Ozean. Nach dem Motto - Der alte Mann und das Meer - .

Auf dem Bild: " Lario " der Kapitän und ich

( Siegfried Stockfleth - 1. Vorsitzender )